(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
Liebe Eltern,
in diesem Schuljahr werden einige Einschränkungen und Maßnahmen greifen, die Auswirkungen auf den Schulalltag haben werden. Bitte beachten Sie die hier angeführten Regelungen für die VS Absam Dorf. Wenn Fragen auftauchen, können sie mich jederzeit anrufen.
  
1. Keine Schulveranstaltungen
- Kein Schikurs
- Kein Schwimmkurs
- Kein Adventzauber
- Keine Gesunde Jause
- Kein Schulobst
- Kein Kochunterricht
- Keine Lesepaten
- Kein Kakao 
- Kein Schulfotograf
- Keine Geburtstagsjause in der Klasse
 
2. Betreten der Schule zwischen 7.30 und 7.45 Uhr
 Die Kinder tragen beim Betreten und Verlassen der Schule, auf den Gängen (außerhalb ihrer Klasse) einen Mund-Nasenschutz.
- Die dritten und ersten Klassen betreten die Schule im Norden (üblicher Eingang)
- Die zweiten und vierten Klassen betreten die Schule im Süden (im Schulhof)
- Die Kinder sollen Abstand halten und gehen auf direktem Weg in ihre Klasse (nicht in die Garderobe)
- Bitte schicken sie ihre Kinder nicht zu früh, damit Ansammlungen vor der Schule vermieden werden können.
- Am Ende des Unterrichts – gleiche Vorgehensweise (Kinder der dritten und ersten Klassen im Norden, Kinder der zweiten und vierten Klassen im Süden)
 
- Da wir viel im Freien sein werden, braucht jedes Kind Regenkleidung und Ersatzsocken, die in der Schule bleiben.
- Auch braucht jedes Kind eine Trinkflasche, die mit dem Namen versehen sein muss. Bitte geben sie ihrem Kind einen Mund-Nasenschutz als Ersatz in die Schultasche, der dort verbleiben soll.
 
3. Schulfremde Personen
Im Schulhaus halten sich keine schulfremden Personen auf. Die Schultüren werden nach dem Eintreffen der Schüler verschlossen. Eltern nehmen bei Bedarf telefonisch Kontakt zu den Lehrerinnen oder der Schulleitung auf. Wenn möglich, werden anstehende Fragen telefonisch oder in Videokonferenzen geklärt. Wenn persönliche Gespräche notwendig sein sollten, werden diese terminlich fixiert. 
 
           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon: 05223-56489400
 
Mit gegenseitigem Verständnis und mit viel Rücksichtnahme werden wir diese Herausforderung annehmen und gut durch dieses Schuljahr kommen.
Vielen Dank für ihr Verständnis, Eva Saurwein