WILLKOMMEN IN DER SCHULE – ein neues Schuljahr beginnt!

Liebe Eltern, liebe Kinder!

Das Schuljahr beginnt am 12. September mit einem Gottesdienst um 8 Uhr. Wir treffen uns um 7.40 Uhr vor der Schule.
Die Klassen 2 bis 4 gehen geschlossen mit ihren Lehrerinnen zur Kirche, die Kinder der ersten Klassen werden von Ihren Eltern dorthin begleitet. Anschließend erfolgt die Begrüßung in den Klassen.

Der Unterricht der ersten Tage endet am Montag um 9.25 Uhr, am Dienstag um 10.40 Uhr und am Mittwoch, Donnerstag und Freitag um 11.30 Uhr.

Den Stundenplan werden die Kinder gleich zu Beginn erhalten.

Die Nachmittagsbetreuung beginnt am 14. September mit einem „Notprogramm“ und startet regulär am 19. September. Die Anmeldebögen werden am ersten Schultag ausgeteilt und müssen am Dienstag retourniert werden.

Um Ihnen Planungen zu erleichtern, darf ich Sie schon jetzt auf die freien Tage im Schuljahr 2022-23 hinweisen.

Ferienordnung Schuljahr 2022-23

Schulbeginn 12. 09. 22
Herbstferien 26. 10. – 02. 11. 22
Maria Empfängnis 08. 12. 22
Schulautonom freier Tag 09. 12. 22
Weihnachtsferien 24. 12. 22 – 06. 01. 23
Semesterferien 13. 02. – 17. 02. 23
Osterferien 03. 04. – 10. 04. 23
Staatsfeiertag 01. 05. 23
Christi Himmelfahrt + Fenstertag 18. 05., 19. 05. 23
Pfingstmontag 29. 05. 23
Fronleichnam + Fenstertag 08. 06., 09. 06. 23
Letzter Schultag 07. 07. 23

 

Gerne stehe ich Ihnen am 9. September 2022 für Ihre Fragen zur Verfügung, um eine Terminvereinbarung unter Tel. 56489-400 wird gebeten.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start ins Schuljahr 2022-23 und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit zum Wohle unserer Kinder.

Eva Saurwein

(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf

Kinderkunst für die Ukraine | (c) VS Absam Dorf

ukraine kinder

Kinderkunst für die Ukraine

VS Absam Dorf

 

Mit Freude und Kreativität zu helfen, das war das Ziel der Kinder der VS Absam Dorf. So entstand das Projekt „Kinderkunst für die Ukraine“.

In allen Klassen wurde gebastelt, gemalt und gewerkt. Die Kinder waren mit viel Eifer und Fleiß dabei und wollten mit ihren selbstgebastelten Kunstwerken ein Zeichen für Frieden setzen und ihren Beitrag zur Hilfe für die Menschen in der Ukraine leisten. Großzügig wurden wir von den Eltern, Verwandten und Freunden unterstützt. Die Marienapotheke Absam gestaltete die Auslage im Zeichen der Kinderkunst, beide Filialen der Raika Absam und beide Kindergärten präsentierten unsere Kunstwerke und halfen so mit, unser Projekt zu unterstützen.

So gelang es 9. 674,74 Euro an „Nachbar in Not – Hilfe für die Ukraine“ zu spenden.

Allen, die mitgeholfen haben – besonders den Kindern und ihren Familien, sagen wir ganz herzlich DANKE!

 

scheck 600
schaufenster apotheke 300 armketten 300
 verkauf ab haus 300  blumenstraeuse 300

Am 18.3. 2021 lasen wir uns zurück in die Steinzeit:
Minus Drei ist ein Drache. Sein Haustier, ein
Menschenkind, 
heißt Lucy. Lustig war es in unserer
Vorlesestunde mit Minus 
Drei und seiner lauten Lucy.

Danke an Elena. Sie war unsere Fotografin aus der
Mitte 
des Publikums.

 

Bildergalerie

 

Bereits seit vielen Monaten ist alles anders.
Unterricht heißt nun Betreuung, zu Hause
gehen die Kinder in die „home-school“ und 
werden von ihren Eltern unterrichtet. 
Leicht ist das nicht – für alle Beteiligten.

Und doch haben alle ihr Bestes gegeben.
Rechnen, Schreiben, 
Lesen, es wurde fleißig
gearbeitet und geübt. Dafür müssen wir
allen Kindern der VS Absam Dorf ein großes
Lob aussprechen. 


Ihr seid ganz tolle Kinder!


Nach den Semesterferien sehen wir uns
alle wieder, darauf freuen wir uns schon sehr.

 

Bildergalerie

 

 

Viel Freude hat uns Maria Zimmermann mit ihrer Einladung
zu einer kleinen Adventfeier in ihrem Garten gemacht. Mit
den Laternen machten sich die Kinder der 1a gleich in der
Früh auf den Weg dorthin. Höhepunkte waren das Lagerfeuer,
das Suchspiel, das anschließende Advent- und Weihnachtsquiz
und die leckere Jause.

Die Kinder waren mit Begeisterung dabei und genossen die
Gemeinschaft untereinander sehr. Vielen, herzlichen Dank,
liebe Maria, dass wir auf Besuch kommen durften.

 

Bildergalerie

Auch die 4b konnte heute Sternstunden im Garten
der Familie Zimmermann
erleben. Das Feuer, das
auf Herzenswärme vorgeheizt war, erfüllte uns alle
mit viel Freude.

Neben dem sehr herausfordernden Weihnachts-Quiz,
das genial vorbereitet war, den tollen Erfahrungen mit
dem offenen Feuer und der guten Jause, bekamen die
Kinder noch eine sehr schöne Geschichte erzählt.

Die „Guten Worte, die uns allen helfen“ begleiteten
uns nach Hause und klingen hoffentlich noch lange
in unseren Herzen nach.

Ein zauberhaftes Dankeschön von uns allen.
Die 4b

 

Bildergalerie

Mit zwei kompetenten Naturparkrangern verbrachten
wir 
am 23. Oktober einen sehr lehrreichen Tag im Wald.
Wir konnten viel neues Wissen erwerben und bedanken
uns für die schönen Sachunterrichtsstunden in der Natur.

 

Bildergalerie