(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf

Gemeinsam mit den Naturpädagogen der Naturpark-
schule Karwendel wanderte die 4a zum Thaurer 
Schlössl. Auf dem Weg dorthin erfuhren sie viel 
Neues über Sperlingskauz, Waldkauz, Rauhfuß-
kauz und Uhu. 

Der Spaß kam natürlich auch nicht zu kurz.

 

Bildergalerie

Die 4b erlebt gerade eine Zeitreise in die
frühe Vergangenheit. Mit dem Museumskoffer
vom Landesmuseum Ferdinandeum werden
den Kindern greifbare Einblicke in diese
Epochen ermöglicht.
Z.B: Wie fühlt sich Bronze an?
Welche Unterhosen trugen die Steinzeit-
menschen? …

 

Bildergalerie

Am Montag, den 7. Juni brachte Henris
Mama 
schwedische Blumenhühner im „ChickenTaxi“
zu uns 
in den Schulhof.

Die Kinder durften in 5 Stationen ihr Wissen
zum Thema 
Huhn vertiefen und bei der 6. Station
die Hühner halten, 
streicheln, füttern und im
Notfall auch wieder einfangen, 
wenn sie ausbüxten.

Vielen Dank für die besondere Erfahrung!

 

Bildergalerie

Am 10. Juni hieß es für die 1a Klasse:
„Auf geht`s in den Wald“. Mit den zwei Natur-
parkführern Denise und Manuel starteten wir
unsere Entdeckungsreise, die uns bis zur
Sprungschanze führte.

Der Vormittag stand unter dem Schwerpunkt
„Bäume“ und so konnten wir viel Interessantes
über die Fichte, die Föhre und den  Ahorn
lernen. Auch
Leben der Insekten und Kleinst-
lebewesen bekamen wir einen Einblick.                                               


Es war wieder ein spannender und informativer
Vormittag.

 

Bildergalerie

Mit Denise vom Naturpark Karwendel ging
es über die Absamer Wiesen zum Halltal-
eingang. Unser Blumenschwerpunkt der 2b
fand einen 
würdigen Höhepunkt.

Wir konnten Pollen und Stempel durch das
Mikroskop betrachten, spielerisch lernen und
die Natur genießen.

Hummeln können nur 45 Minuten fliegen,
bevor sie wieder Nahrung zu sich nehmen
müssen. Deshalb ist es so wichtig, Blumen
und Insekten in ihrer Vielfalt zu erhalten.

 

Bildergalerie